« zurück zur Übersicht

Heider Zukunftsgespräche

Die Stadt und die Region Heide wollen sich den Herausforderungen des Klimawandels stellen und als bundesweites Leuchtturmprojekt neue innovative Wege beschreiten. Im Vorhaben QUARREE100 suchen Wissenschaftler und Unternehmen gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern am Beispiel des Rüsdorfer Kamps nach wettbewerbsfähigen Lösungen für CO2-neutrale Stadtquartiere.

Im Rahmen von QUARREE100 laden wir Sie herzlich ein zum

3. Heider Zukunftsgespräch am Freitag, dem 7. Februar 2020 ins Tivoli in Heide

Im Einstiegsvortrag zeigt Herr Prof. Dr. M. Norbert Fisch (Steinbeis-Innovationszentrums Energie-, Gebäude- und Solartechnik in Stuttgart), am Beispiel von Esslingen auf, welche Rolle grüner Wasserstoff bei der Versorgung von klimaneutralen Stadtquartieren spielt.

Diesmal wird es weitere spannende Inputs u. a. durch Markus Körner von CleanLogistics aus Winsen (Luhe) geben. Das Unternehmen rüstet erfolgreich LKWs auf die Wasserstofftechnologie um. Außerdem werden die Geschäftsführer Stefan Vergo, Stadtwerke Heide und Harro Possel, Hypion GmbH zukunftsweisende Wege ihrer Unternehmen vorstellen, die die Vorreiterrolle der Region Heide im Bereich Wasserstofferzeugung und -anwendung weiter ausbauen sollen. Seitens der Entwicklungsagentur Region Heide wird Martin Eckhard einige Schlaglichter auf gesetzliche Restriktionen und Handlungsbedarfe werfen.

Das Programm und weitere Hinweise können Sie unter folgendem Link downloaden:
Einladung zum 3. Heider Zukunftsgespräch

Um Anmeldung wird aus organisatorischen Gründen unter folgendem Link gebeten:
Anmeldung zum 3. Heider Zukunftsgespräch
 

Wir freuen uns auf einen interessanten und erkenntnisreichen Abend sowie eine rege Beteiligung. 

---

Veranstaltungsdatum

Am 07.02.2020 um 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

Tivoli
Turnstraße 2 // 25746 Heide

Kontakt und Fragen

Raum & Energie
Katrin Fahrenkrug
Lülanden 98
22880 Wedel

Telefon: +49 (0) 4103 16041
E-Mail: institut_at_raum-energie.de
Web: raum-energie.de

Unsere Partner