« zurück zur Übersicht

Für die Consolinno Energy GmbH sind erneuerbare Energien und Ressourceneffizienz die Grundlage jeden Handelns. Die Gesellschaft hat in konkreten Projekten zum Ziel, die Energieversorgung schrittweise zu einer 100 % erneuerbaren, klimaschonenden Versorgung nach ökonomischen und ökologischen rationellen Maßstäben umzubauen. Dazu erarbeitet die Consolinno Energy GmbH zusammen mit seinen Kunden tragfähige und individuelle Lösungen, welche neue Innovationen erzeugen.

Die Kernkompetenzen von Consolinno Energy GmbH liegen in der Konzeptionierung, Planung und Simulation von Energieversorgungsystemen, der Optimierung von bestehenden Anlagen, der Visulisierung und Datenerfassung (Digitalisierung der Energiewende) sowie in der Entwicklung von Consolinno ist spezialisiert auf die Entwicklung von individuellen und nachhaltigen Lösungen von lokalen Strom- und Wärmeversorgungskonzepten, wie die Sektorenkopplung Strom-Wärme mit Wärmenetzen, Power-to-Heat, KWK und Wärmespeicher, samt Einbindung in die Strom- und Regelleistungsmärkte mittles eigener Hardware und Softwarelösungen. Die Mitarbeiter von Consolinno haben außerdem langjährige Erfahrung im Bereich erneuerbare Energien und Energiespeicher.

Consolinno Energy wurde zusammen mit EVW GmbH vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie für die innovative Strom- und Wärmeversorgung eines Neubaugebietes in Wenzenbach mit dem Preis „Gestalter der Energiewende“ ausgezeichnet.“

Rolle im Projekt
Die Consolinno Energy GmbH sieht sich als innovativen Partner, der den Ausbau erneuerbarer Energien sowie den Umweltschutz vorantreibt. Consolinno unterstützt das Projekt in der Infrastrukturplanungs- und Konzeptionierungsphase und liefert eigene Hard- und Softwarelösungen, die eine Anbindung des Quartiers als zellulare Einheit in den Strommarkt vorsehen. Diese Lösungen erlauben zum einen innovative Versorgungskonzepte mit spezifisch auf das Quartier und seine Anwohner zugeschnittenen Strom- und Wärmeprodukten und zum anderen die Erbringung von Systemdienstleistungen, wie z. B. die Gewährleistung der Netzstabilität oder Minimierung von Ausgleichsenergien.

Arbeitsbereichs- und Teilprojektleiter
Dipl.-Phys. Klaus Nagl ist Geschäftsführer der Consolinno Energy GmbH und arbeitet seit 2012 an verschiedenen Softwareprojekten und Optimierungsproblemen. Er hat an der Universität Regensburg Physik studiert und seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen neuronale Netze, Machine Learning, Modellierung sowie Optimierung komplexer und nichtlinearer Probleme. Im Bereich der Energiewirtschaft beschäftigt er sich schwerpunktmäßig mit Quartierskonzepten, Digitalisierung, Sektorenkopplung, Strombörse, Portfoliomanagement sowie virtuellen Kraftwerken.

Fabian Eckert, M. Sc. ist seit 2013 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH) Regensburg nach Abschluss des Bachelor-Studiengangs „Regenerative Energien und Energieeffizienz“. In dieser Zeit absolviert er den Master of Science und spezialisierte sich auf Energiespeicher und Simulationstechniken und konnte hier vertieftes Wissen zu erneuerbaren Energien und Energiespeicher erlangen. Bei Consolinno Energy GmbH erstellt er Konzepte und die Planung von komplexen Energieversorgungsstrukturen mit ausschließlich erneuerbaren Energien und Energiespeichern. Hauptaugenmerk liegt hier bei Wärmenetzen 4.0 und die intelligente Kopplung von Strom und Wärme.

Ansprechpartner

Klaus Nagl
Projektleitung

Telefon: +49 (0) 941 4629 7521
E-Mail: k.nagl_at_consolinno.de
Web: www.consolinno.de

Fabian Eckert
Projektkoordination

Telefon: +49 (0) 941 943 9200
E-Mail: f.eckert_at_consolinno.de
Web: www.consolinno.de

Philipp Graf
Projektmitarbeit

Telefon: +49 (0) 941 4629 7521
E-Mail: p.graf_at_consolinno.de
Web: www.consolinno.de

Paul Wimmer
Projektmitarbeit

Telefon: +49 (0) 9405 9498783
E-Mail: p.wimmer_at_consolinno.de
Web: www.consolinno.de

Unsere Partner