« zurück zur Übersicht

Das 2013 gegründete Steinbeis Innovationszentrum energie+ (SIZ) an der TU Braunschweig ist eins von mittlerweile 1.064 Steinbeis-Unternehmen im Verbund der Steinbeis GmbH & Co. KG mit einem Gesamtjahresumsatz von über 157 Mio. Euro. Unter den 5.345 angestellten und freien Mitarbeitern gehören 700 Professoren zum Verbund.

Das Steinbeis Innovationszentrum energie+ ist, als An-Institut der Technischen Universität Braunschweig, im Forschungsverbund mit Partnern aus Wissenschaft und Wirtschaft in folgenden Bereichen tätig:

  • Eigenständige Forschungsprojekte
  • Simulationsstudien

Zum Netzwerk gehören:

  • Institut für Gebäude- und Solartechnik (IGS), Technische Universität Braunschweig
  • Steinbeis Innovationszentrum energie+, Braunschweig
  • energydesign braunschweig gmbh, Ingenieurbüro
  • EGS-Plan Stuttgart, Ingenieurbüro
  • Steinbeis Transformationszentrum EGS Stuttgart, Wissenschafts-Dienstleister
  • EGS-plan International Bangkok, Ingenieurbüro
  • Synavision GmbH Bielefeld, Büro für Gebäudeperformance

Als An-Institut der Technischen Universität Braunschweig setzt sich das SIZ energie+ den Anspruch, integrale Gebäudekonzepte sowie neue Technologien zu erforschen, umzusetzen und im Bauwesen zu etablieren. Zu den Schwerpunktthemen zählen:

  • Empirische Energie- und Qualitätsforschung am Bau
  • Forschung an Speicherung und Kopplung thermischer und elektrischer Solarenergie
  • Entwicklung von Methoden und Prozesse für das Energie- und Qualitätsmanagement am Bau
  • System- und Produktentwicklung im Bereich Gebäudetechnik mit Industriepartnern
  • Gebäude- und Anlagensimulation
  • Steigerung der Energieeffizienz durch Monitoring und Betriebsoptimierung

Rolle im Projekt
Das SIZ energie+ leitet den Arbeitsbereich 1 „Datenerhebung und Energiekonzepterstellung“. Weiterhin werden die Arbeitsbereiche 3, 5, 6 und 7 durch Mitarbeit aktiv mitgestaltet. Zu den vom SIZ energie+ verantworteten Aufgaben gehören:

  • Bestandsdatenermittlung: u. a. Gebäudezustand, technische Infrastruktur,
  • Energieverbrauchs- und -bedarfsdaten im Quartier
  • Erarbeitung eines Monitoringkonzeptes
  • Sektorübergreifende Simulation der Energieflüsse und Modellierung möglicher Sektorkopplungen
  • Entwicklung eines integralen Energiekonzeptes für das Quartier
  • Entwicklung von sektorübergreifenden Steuer- und Regelkonzepten
  • Entwicklung von Geschäfts- und Betreibermodellen
  • Quartiers- und Systemintegrationsplanung Entwicklung von Mobilitätskonzepten
  • Technische Einbindung erneuerbarer Energien

Ansprechpartner

Dr.-Ing. M. Norbert Fisch
Projektkoordination

Telefon: +49 (0) 531 3913583
E-Mail: fisch_at_igs.bau.tu-bs.de
Web: www.siz-energie-plus.de

Dipl.-Kfm. David Sauss
Projektleitung, Leitung AB1

Telefon: +49 (0) 531 391 63417
E-Mail: david.sauss_at_stw.de
Web: www.siz-energie-plus.de

Mathias Schlosser
Projektmitarbeit

Telefon: +49 (0) 531 391-3595
E-Mail: mathias.schlosser_at_stw.de
Web: www.steinbeis.de/su/1725

Unsere Partner